Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg
Tel.: 089 / 350 40 796

Die Bayerischen Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern sind der lebendige Marktplatz des Fairen Handels in Bayern und darüber hinaus. Im kreativen Ambiente des Kongress am Park in Augsburg werden die neuesten Trends fair gehandelter Produkte präsentiert. Organisationen aus dem Eine Welt-Bereich informieren Sie im Bereich Bildung und Kampagnen. Erfahren Sie in den Infoshops und Diskussionsrunden mehr zu den aktuellen Themen aus den Bereichen Fairer Handel, Globales Lernen, Eine Welt-Partnerschaft. Für bio-regional-faire Verpflegung wird gesorgt. Der Eintritt ist frei!

Unterstützer für Bayerische Eine Welt-Tage gesucht!

Für diese seit Jahren erfolgreiche Fach- und Bildungsveranstaltung in und um Bayern suchen wir im Vorfeld Unterstützer. Das Konzept umfasst: (a) Präsentation der Importeure von fair gehandelten Waren, (b) Infostände von Organisationen aus dem Eine Welt-Bereich (u.a. ink. Globales Lernen, Partnerschaftsarbeit), (c) Begegnung mit PolitikerInnen (Bayerischer Landtag, Deutscher Bundestag), (d) begleitendes Programm mit Infoshops und Diskussionssrusnden zu aktuellen Eine Welt-Themen insbesondere aus den Bereichen Fairer Handel, Globales Lernen und Partnerschaftsarbeit.

Im Dezember 2018 erscheint der Ankündigungsflyer auf dem die Unterstützer mit ihrem Logo aufgeführt werden. Die Bayerischen Eine Welt-Tage sind der bayerische Event zu Eine Welt-Themen in Bayern und darüber hinaus. Impressionen siehe unten. Bitte geben Sie Ihre Rückmeldung bzgl. der Unterstützung und Höhe des Beitrags bis spätestens 7. Dezember 2018 an Koordinatorin Annegret Lueg lueg@eineweltnetzwerkbayern.de. Herzlichen Dank!

Dokument als PDF zum Downlaod (250 KB)



Programm 2018

Freitag, 22. Juni 2018  -  13.30 bis 19.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen

    19.00 Uhr Vortrag:
  • "Gott, Aids, Afrika" - Pfarrer Stefan Hippler, Hope Cape Town (Südafrika)

Samstag, 23. Juni 2018  - 10.00 bis 17.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen


Begegnungen mit PolitikerInnen und Gästen aus der Einen Welt u.a. mit

  • Claudia Roth MdB
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • Dr. Bärbel Kofler MdB
    Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung
  • Dr. Hans Jürgen Fahn MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Wähler
  • Christine Kamm MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Kathi Petersen MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
  • Claudia Stamm MdL
  • Klaus Steiner MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion
  • Dr. Simone Strohmayr MdL
  • Pfr. Stefan Hippler, Hope Cape Town, South Africa

Infoshops und Diskussionsrunden: Themen und Übersicht 2018

Freitag, den 22. Juni 2018
(Stand: 12.06.2018)  Detailliertes Programm zum Download

  • 14.00 Uhr
    Bildung trifft Entwicklung (BtE) – Globales Lernen mit authentischer Erfahrung
    ,
    Susanne Giese und Caren Rehm, Regionalstelle Bayern Bildung trifft Entwicklung

  • 14.00 Uhr
    Neue Wege gehen - in der Weltladen-Bildungsarbeit

    Thomas Mitschke, Weltladen Würzburg / Eine Welt-Station

  • 15.00 Uhr
    "Raus aus der Wachstumsgesellschaft? Eine sozialethische Analyse und Bewertung von Postwachstumsstrategien"
    ,
    Stefan Einsiedel / Dr. Andreas Gösele, Zentrum für globale Fragen an der Hochschule für Philosophie (München)

  • 15.00 Uhr
    Die Initiative für Weltläden stellt sich vor
    ,
    Jorge Inostroza, GEPA mbH

  • 16.00 Uhr
    Wie funktioniert Naturland Fair?

    Agnes Bergmeister, Naturland e.V.

  • 17.00 Uhr
    Humor ist, wenn es trotzdem schmeckt - Kabarett,

    Kabarettgruppe Brot und Spiele aus München - Heike Winkler, Silvia Reckermann, Wolf Kohlmann und Christine Bruckner

  • 19.00 Uhr
    Gott, Aids, Afrika?

    Pfr. Stefan Hippler, HOPE Cape Town Trust, Südafrika

 Samstag, den 23. Juni 2018

  • 11.00 Uhr
    Faire Mode im Weltladen - ein Zukunftskonzept?!?,

    Elke Klemenz, Farcap gGmbH

  • 11.00 Uhr
    Unendliche Ressourcen im Pazifik?
    ,
    Stefanie Haagen, Pazifik-Netzwerk e.V. Pazifik-Informationsstelle

  • 12.00 Uhr
    kurz und schnell - so geht Fairer Handel,

    Sylvia Hank, Werkstatt Solidarische Welt e.V. / Eine Welt Station

  • 12.00 Uhr
    Tunesien und Ägypten heute - Was ist vom arabischen Frühling geblieben?,

    Ein Bericht aus erster Hand von Franz Maget

  • 13.00 Uhr
    „Völkerrechtswidrige Intervention und Vertreibung der Bevölkerung in Afrin/Nordsyrien stoppen“,

    Anwar Amir, Khaled Ahmad, Sprecher für aus Afrin/Nordsyrien Geflohene, Christine Kamm, MdL, Sprecherin für Europapolitik, Integrationspolitik und Asylpolitik der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen

  • 14.00 Uhr
    „Komm mit, retten wir mal die Welt!“ – Die UN-SDGs - „nachhaltige Entwicklungsziele“ lebhaft vermitteln
    ,
    Guy-Erick Akouégnon, Referent bei Bildung trifft Entwicklung (BtE)

  • 14.00 Uhr
    Monitoring-Dialog mit dem FAIR-BAND-Mitglied Trusted Craft Design,
    Judith Singer, Trusted Craft Design www.trusted-craft.com
  • 15.00 Uhr
    If profit destroys families,

    Jocelyn Aquiatan, Netzwerk Interkultureller Organisationen für Solidarität und Frieden ICON-SP, Philippinen (in engllischer Sprache)

Organisationen und Aussteller - 2018

(Stand: 12.06.2018)

Infomations- und Bildungsbereich:

Fair Handels Import- und Vertriebsorganisationen:

 

 

Anmeldung für Fair Handels- und Importorganisationen

Mit diesem Link kommen Sie zum Online-Anmeldeformular-FHMB.

Link für MSS Angebot

 

 

Förderer und Unterstützer im Jahr 2018

Wir danken unserern Förderen und Unterstützer!

Die Veranstaltung wird gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, dem Büro für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg


Programm 2017

Freitag,    23. Juni 2017  -   13.30 bis 19.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen
  • Kleidertauschbörse mit https://www.facebook.com/KleiderTauschPartyAugsburg/
  • 15.45 Uhr: Band "Bittenbinder" www.bittenbinder-music.de
  • 16.00 Uhr: Modenschau incl. Beteiligung von PolitikerInnen
  • 18.30 Uhr: Wein fair genießen! Multivisionsschow Infoflyer

Samstag, 24. Juni 2017   -   10.00 bis 17.00 Uhr

  • Messestände der Fair Handels-Organisationen
  • Infostände von Eine Welt-Bildungskampagnen sowie Kampagnen- und Partnerschaftsorganisationen
  • Infoshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Eine Welt-Themen
  • Kleidertauschbörse mit https://www.facebook.com/KleiderTauschPartyAugsburg/
  • 13.15 Uhr: Modenschau incl. Beteiligung von PolitikerInnen
  • Mitmachaktion: faires Torwandschießen mit Fußball-Nationalspielerin Julia Simic 


Begegnungen mit PolitikerInnen und Gäste aus der Einen Welt, u.a. mit

  • Dr. Bärbel Kofler MdB
    Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung
  • Maria Noichl MdEP
  • Dr. Hans Jürgen Fahn MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Wähler
  • Christine Kamm MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Kathi Petersen MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
  • Harald Güller MdL
  • Dr. Simone Strohmayr MdL
  • Carolina Trautner MdL
  • Claudia Stamm MdL
  • Johann Häusler MdL
  • Pater Shay Cullen, Leiter des phillippinischen Kinderschutzzentrums Preda
  • Clifton Swartz, Vorstand "Western Cape Network for Coummunity, Peace and Development"

 

 

Infoshops: Themen und Übersicht 2017

Freitag, den 23. Juni 2017 / Samstag, den 24. Juni 2017
(Stand: 01.06.2017)  Programm zum Download (PDF, 300 KB)

  • Fair Trade Mangos von Preda - erfolgreich für Kinderrechte, Pater Shay Cullen, Leiter des phillippinischen Kinderschutzzentrums Preda
  • Faire Wertschöpfung - Weiterverarbeitung von Rohstoffen in den Produktsionsländern,
    Thilo Rau, EL Puente GmbH 
  • Wein fair genießen!,
    Dr. Jutta Ulmer, Dr. Michael Wolfsteiner, lobolmo
  • Der Faire Handel wirkt - auch bei uns!?!,
    Sylvia Hank, Werkstatt Solidarische Welt e.V.
  • Die Wertschöpfungskette von Mobiltelefonen,
    Caren Rehm, Mission EineWelt
  • Milch reist nicht gerne, Milchpulver schon - Die Exportorientierung und die Folgen für Milchbauern in Burkina Faso und Deutschland
    Agnes Bergmeister, Naturland e.V. / Eva-Maria Heerde-Hinojosa, MISEREOR
  • Afrikanisches Trommeln von und mit Sonja Poland! Mitmachworkshop!
    Sonja Poland, Kulturpädagogin, Trommellehrerin
  • SPP Fair-Handels-Siegel - Kleinbauer als Förderer anstatt Geförderte,
    Andrea M. Picazo, SPP in Deutschland
  • Den Fairen Handel in 100 Sekunden erklären,
    Sylvia Hank, Werkstatt Solidarische Welt e.V.
  • Land unter im Pazifik! - Die Folgen des Klimawandel,
    Steffanie Kornder, Pazifik-Netzwerk e.V.
  • Modenschau mit ökofairen Textilien und Accessoires

  • Faires Torwandschießen mit Julia Simic, Fußball-Nationalspielerin
  • KleiderTauschPartyAugsburg - Kleidertauschbörse - bringen Sie Ihre getragene Kleidung mit und tauschen Sie es gegen andere gebrauchte ein - Stoffwechsel!

  • Wie Social Media für die Eine Welt-Arbeit (z.b. im Weltladen, in der Partnerschaftsarbeit) nutzen?,
    Moritz Meisel

  • Ist die Eine-Welt-Arbeit für Jugendliche noch zeitgemäß?
    Kirstin Wolf, Eine Welt-Regionalpromotorin und Jugendliche vom Eine Welt-Jugendcamp

 

 

Organisationen und Aussteller - 2017

(Stand: 09.06.2017)

Infomations- und Bildungsbereich:

Fair Handels Import- und Vertriebsorganisationen:

 

 

Förderer und Unterstützer im Jahr 2017

Wir danken unserern Förderen und Unterstützer!

Die Veranstaltung wird gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, dem Büro für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg


Bayerische Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern 2016

Impressionen von den "Bayerischen Eine Welt-Tagen 2016" mit "Fair Handels Messe Bayern" siehe hier.

Vollständiges Programmverzeichnis (7 MB)

Übersicht Programm Infoshops (850 KB)

vier Forderungen (Unterschriftensammlung während der "Bayerischen Eine Welt-Tage 2016")


Programm 2016

Freitag,    15. Juli 2016  -   13.30 bis 19.00 Uhr

  • Messe- und Infostände
  • Modenschau
  • Infoshops

Samstag, 16. Juli 2016   -   10.00 bis 17.00 Uhr

  • Messe- und Infosstände
  • Modenschau
  • Infoshops


Begegnungen mit PolitikerInnen, u.a. mit

  • Dr. Beate Merk MdL
    Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei
  • Claudia Roth MdB
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • Thomas Silberhorn MdB
    Parl. Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Dr. Bärbel Kofler MdB
    Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, bis März 2016 entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
  • Uwe Kekeritz MdB, entwicklungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Dr. Hans Jürgen Fahn MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Wähler
  • Dr. Linus Förster MdL, (SPD) stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen
  • Christine Kamm MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Kathi Petersen MdL, entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
  • Dr. Simone Strohmayr MdL (SPD)

 

 

Infoshops: Themen und Übersicht

Freitag, den 15. Juli 2016 / Samstag, den 16. Juli 2016
(Stand: 13.07.2016)

  • Bayerische SDGs - Überprüfung der bayerischen nachhaltigen Entwicklungsziele, Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. - Bayerische Staatskanzlei
  • Entwicklungsfinanzierung Plus - Beratung und Schulung bei Oikocredit
    Karin Günther, Oikocredit Förderkreis Bayern e.V. 
  • Der faire Ball rollt in Niederbayern
    Kirstin Wolf, Eine Welt-Promotorin Region Ostbayern II
  • Crashkurs Fairer Handel - klar sehen bei den Siegeln
    Thomas Mischke, Initiative Eine Welt e.V. / Weltladen Würzburg
  • Fairer Handel wirkt: 5 Jahre Naturland Fair Zertifizierung
    Nora Taleb, Naturland e.V. und Martin Lang, dwp eG
  • Fairtrade-Textilstandard und Programm
    Bessere Arbeitsbedingungen für Beschäftigte in der textilen Lieferkette
    Martin Schüller, Transfair e.V.
  • Faire Kleidung von fairen Machern - in Weltläden und darüber hinaus!
    Stefan Niethammer, 3Freunde und Fabian Frei und Wolfgang Schimpfle, degree clothing GmbH
  • Fairer Handel: Kompetent umgehen mit Halbwissen - Wie Mitarbeitende im Weltladen gut auf provokante Schlagzeilen reagieren
    Sylvia Hank, Bildungsreferentin Werkstatt Solidarische Welt e.V. und freie Journalistin
  • Fairer Preis = Fairer Handel?
    Kyra Bornemann, EL PUENTE GmbH
  • (Kurz-)Filme im Weltladen und darüber hinaus - pfiffig eingesetzt!
    Gisela Voltz, Mission EineWelt
  • Flüchtlingssituation an europäischen Aussengrenzen
    Christine Kamm, MdL, Bündnis90/DieGrünen
  • Modenschau mit ökofairen Textilien und Accessoires
  • Ordnungsgemäße Kassenführung im Weltladen. Was ist zu beachten?
    Hermann-Josef Väth, 1. Vorsitzender Weltladen Marktheidenfeld e.V.
  • Orte des Wandels - durch interaktive (Stadt-)Rundgänge öko-soziale Alternativen schmackhaft machen
    Rahphael Thalhammer, Kampagne "München fairwandeln", Nord-Süd-Forum München e.V.- Wilhem Müller, AK Befreiender Lebensstil - MISEROR Arbeitsstelle München
  • Weltladen als außerschulischer Lernort
    Sylvia Hank, Bildungsreferentin Werkstatt Solidarische Welt e.V.
  • Dekorieren und Präsentieren von Waren im Weltladen
    Thomas Körner-Wilsdorf, Künstler, Kunstlehrer und Mitarbeiter im Weltladen Augsburg GmbH

 

 

Organisationen und Aussteller

(Stand: 03.06.2016)

Infomations- und Bildungsbereich:

  • Interaktives Modul "Speeddating" zum Thema Ernährung (Kurzinfo PDF)
    Ausstellung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 
  • Interaktives Modul "Textilbox" (Kurzinfo PDF)  
    Ausstellung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Enwicklung
  • "RundumFAIR" Parcour zum Globalen Lernen
  • "Fairer Handel in Bayern" Ausstellung
  • "Entwicklungsland D" Ausstellung
  • "Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit" Ausstellung
  • "auf und davon" - Flucht und Migration Ausstellung

Fair Handels Import- und Vertriebsorganisationen:

 

 

Förderer und Unterstützer im Jahr 2016

Wir danken unserern Förderen und Unterstützer!

Die Veranstaltung wird gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, dem Büro für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg

Impressionen "Bayerische Eine Welt-Tage 2016"


Nach oben


Impressionen:

Fotos: "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Annette Zoepf" + "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Berit Schurse" + "Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. / Sylvia Hank". Bilder nur mit Quellenangabe zur freien Verwendung.

Mit freundlicher Unterstützung

Wir danken den Förderen!

Die Veranstaltung wurde gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, von Mission EineWelt aus Mitteln der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, den bayerischen (Erz-)Diözesen, Misereor und der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg

 

 



Die "Fair Handels Messe Bayern" war auch am 6. Juli 2013 wieder der lebendige Marktplatz des Fairen Handels in Bayern und darüber hinaus. Im schönen Ambiente der Toskanischen Säulenhalle in Augsburg wurden die neuesten Trends der fair gehandelten Produkte präsentiert. Nichtregierungsorganisationen informierten im Bereich Bildung und Kampagnen. In den Infoshops wurden aktuelle Themen des Fairen Handels diskutiert.

Messeverzeichnis Fair Handels Messe Bayern 2013 (PDF 800 KB)
Flyer Fair Handels Messe Bayern 2013 (PDF 500 KB)

Kontakt: Annegret Lueg, Tel. 0821 / 81 52 779, lueg@eineweltnetzwerkbayern.de.

 

Pressebericht "Fair ist in" Augsburger Allgemeine vom 8.7.2013

Augsburg TV: aktueller Hinweis zur Fair Handels Messe Bayern

 

 

Programm

10.30 Uhr: Beginn / Messe- und Infostände

11.00 Uhr: Infoshops

12.00 Uhr: Festakt / Begrüßung durch
               - Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl
               - Staatsministerin Emilia Müller
               - Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.

13.00 Uhr: Infoshops

14.00 Uhr: Infoshops

15.00 Uhr: Infoshops

17.00 Uhr: Ende

Folgende Abgeordnete haben teilgenommen:

-Thomas Dechant, MdL, Mitglied im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten des Bayerischen Landtages (FDP)

- Anne Franke, MdL, verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Fraktion "Bündnis90/Gründen" im Bay. Landtag

- Christine Kamm, MdL, europapolitische und entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion "Bündnis90/DieGrünen" im Bay. Landtag

- Uwe Kekeritz, MdB - "Bündnis90/DieGrünen", Mitglied im Ausschuß für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages

 

 

Liste der Aussteller

Infomations- und Bildungsbereich:

  • Sonderausstellung  "Südafrika - Bayern"
  • "RundumFAIR" Parcour zum Globalen Lernen

Fair Handels Import- und Vertriebsorganisationen:

 

 


Nach oben

Impressionen von der "Fair Handels Messe Bayern" 2011


Fotos: Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.


Nach oben

"Fair Handels Mess Bayern" 2009 in Augsburg

Klicken Sie bitte zum Download einer Version in hoher Auflösung auf das Bild.

Fair Handels Messe Bayern am 7. Juli 2007 im Augsburger Rathaus

Pressemitteilung des Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. zum 7.7.2007 (PDF, 83 kB)

Klicken Sie bitte zum Download einer Version in hoher Auflösung auf das Bild.


Nach oben